Schadenersatzrecht & Arzthaftung

Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen aus Behandlungsfehlern

Ein Geschädigter kann von einem anderen nur in den vom Gesetz vorgesehenen Fällen Schadenersatz verlangen. Es ist daher wichtig, einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen, der prüft, welche Schäden (z. B. Sachschäden, Schmerzensgeld etc.) auf welcher rechtlichen Grundlage und in welchem Umfang zu ersetzen sind.

Die Kanzlei Dr. Hubinger verfügt über jahrelange Erfahrung und die entsprechenden Fachkenntnisse zur Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen.

Arzthaftungsrecht und Patientenrecht – Rechtsanwalt Dr. Hubinger

Gerade im medizinischen Bereich können Fehler schwerwiegende Folgen haben. Unsere Kanzlei hat sich auf medizinrechtliche Fragen zur Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen aus ärztlichen Behandlungsfehlern bzw. Kunstfehlern sowie die Verletzung der ärztlichen Aufklärungspflicht spezialisiert.

Unser Team geht mit einem hohen Maß an Fachwissen und Erfahrung an die Komplexität des Arzthaftungs- und Patientenrechts heran und vertritt die Mandanten – wenn notwendig – auch vor Gericht.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.